• 09.jpg
  • 16.jpg
  • 18.jpg
  • 20.jpg
  • 02.jpg
  • 08.jpg
  • 15.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg
  • 06.jpg
  • 01.jpg
  • 07.jpg
  • 05.jpg
  • 17.jpg
  • 03.jpg
  • 14.jpg
  • 12.jpg
  • 13.jpg
  • 19.jpg
  • 04.jpg

Klausurtagung

Weiterlesen ...von Magnus Enßle

Wir schreiben den 25. August 2001. Es ist 6.40 Uhr MEZ, die Herren Binder, Brucker, Enßle und Schock befinden sich auf der Zugfahrt nach München um dort ein paar rauchige Stunden zu verbringen. Mit an Bord begrüßen wir Bennis Freundin Miriam. Fahrtzeit circa 2,5 Stunden.

Weiterlesen ...von Magnus Enßle

Zum vierten Mal fand am 18. September 2004 die jährliche Klausurtagung der Gründungsmitglieder des Cigar Club 1634 e.V. statt. Anders als in den Jahren zuvor wurde nicht in München, sondern in Freiburg getagt. Ziel war es wieder, die vergangenen Monate des Clubgeschehens kritisch zu durchleuchten, um im Anschluss wegweisende Entscheidungen für das kommende Jahr zu treffen. Schließlich soll sich der Club auch weiterhin in der Öffentlichkeit von seiner besten Seite präsentieren - "Fit für die Zukunft" war das diesjährige Motto.

Weiterlesen ...von Magnus Enßle

Zum 5. Mal jährt sich die Klausurtagung der Gründungsmitglieder zur Planung kommender Ereignisse und zur Gestaltung der Richtlinien für das Folgejahr. Nach ein paar Terminen in München und einem in Freiburg konnte nun Martin mit einem Tagungshotel in Ulm aufwarten. Da er als Nichtgründungsmitglied sich bereits in Freiburg sehr gut geschlagen hatte, nahmen die Founding Fathers des Clubs seine Einladung gerne an, zumal aufgrund der Erfahrungen vergangener Jahre es sich gezeigt hat, dass lange An- und vor allem Abfahrten angesichts der Sitzungsmarathons schon an die Grenzen der Belastbarkeit gehen.

Weiterlesen ...von Magnus Enßle

Let`s smoke `em out 2006


Klausurtagung der Gründungsmitglieder am 08. Oktober 2006 am Bodensee

Weiterlesen ...von Magnus Enßle

Die Klausurtagung 2008 fand nach langer Zeit endlich wieder an der alten Wirkungsstätte München statt. Die Freude darüber war so groß, dass gleich 6 founding fahthers Zeit hatten, um erneut die Geschehnisse des Clubs aufzugreifen und wegweisende Beschlüsse zu fassen. Während Vincent schon vor Ort war (er wohnt seit September dort), reisten Thorsten, Markus, Benni, Klaus und Magnus in der Früh aus Böbingen an. Das Weißwurstfrühstück wurde traditionell beim "Spöcki" eingenommen, bevor man dieses Jahr im Dallmayr seine Cigarren für die Tagung orderte. Der sehr feine Laden ließ keine Wünsche offen. Das Personal war freundlich, äußerst kompetent und penibel bei der Wahl der Cigarren. So durfte es keinen wundern, dass jede Cigarre wirklich hervorragend brannte und somit wenigstens in dieser Hinsicht keine Misstöne auf der Tagung aufkamen. Im Supermarkt wurden im Anschluss die Mannas für die Sitzung besorgt und schon konnte es losgehen.

Wissenswertes

Mediathek

Copyright © 2018 Magnus Enßle. All Right Reserve.