• 10.jpg
  • 11.jpg
  • 18.jpg
  • 07.jpg
  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 05.jpg
  • 15.jpg
  • 13.jpg
  • 12.jpg
  • 06.jpg
  • 08.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 09.jpg
  • 16.jpg
  • 14.jpg
  • 17.jpg
  • 20.jpg
  • 19.jpg

mt_ignorevon Magnus Enßle

Am Samstag, den 13. Oktober fand die Klausurtagung 2012 in Waldshut- Tiengen statt. Geladen hat der Ratsvorsitzende des Rates für Ethik und Kultur Benni. Dem Ruf gefolgt waren der Ratsvorsitzende des Rates für Gründungsmitglieder Markus, der Präsident Magnus sowie Vincent. Die Herren Klaus und Thorsten waren leider verhindert. Im Herzen waren sie natürlich dabei. Punkt 10.30 Uhr konnte man nach einer langen Anreise (Wallerstein, Stuttgart, Waldshut) das Weißwurstfrühstück bei Manna beginnen. Vincent, der aus der Schweiz anreiste, konnte ebenfalls pünktlich sein. Nach dieser Stärkung ging es auf zum Tagungsgelände: Die Innenstadt Waldshut.

mt_ignorevon Magnus Enßle

Am Samstag, den 24. September vollzogen die founding fathers des CC ihre traditionelle Klausurtagung. Tagungsteilnehmer waren heuer Benni, Klaus, Magnus, Markus und Thorsten. Ziel war Stuttgart, der Tagungsrahmen wurde mit dem Biergarten auf der Karlshöhe als Tagungsgelände, dem Rinderessen im Sanwald und dem Feiern der Beschlüsse im Cafe Weiß von Thorsten und Markus hervorragend geplant. Anbei ein paar Bilder der Veranstaltung das Tagungsprotokoll mit der Bitte um Beachtung. Schließlich sind wie jedes Jahr wegweisende Beschlüsse gefasst worden.

mt_ignorevon Magnus Enßle

Die Klausurtagung des Cigar Club 1634 e.V. fand in diesem Jahr wieder in München statt. Gastgeber wie schon 2009 war wieder Vincent, der seine Bleibe in Waldperlach als Tagungshotel zur Verfügung stellte. Insofern fanden die Tagungsteilnehmer bereits lieb gewonnene Verhältnisse vor, die es ermöglichten, den Kopf für die wichtigen Dinge des Tages freizuhalten.

mt_ignorevon Magnus Enßle

Am 26. September fand die inzwischen neunte Klausurtagung des Cigar Club 1634 e.V. in Stuttgart statt. Mit von der Partie waren heuer Markus Barth, Thorsten Binder, Magnus Enßle, Klaus Schneider und Benjamin Schock. Es fehlten Vincent Brucker, Stefan Brucker und Tobias Widmann mit wieder teilweise obskuren Ausreden. Vor allem Stefanes Gartenarbeit sollte Grund genug sein, um das neue Medium "Fehdehandschuh" erneut zu testen. Das war natürlich nicht der einzige Streitpunkt der prallen Tagesordnung im Biergarten. Das Wetter war übrigens trotz der sehr späten Jahreszeit kaiserlich.

Weiterlesen ...Humorlose Zeiten sind das. Spiegel.de und andere führende Medien gefallen sich darin, die Horrormeldungen aus Industrie und Wirtschaft mit dramatischen Bildern an oberste Stelle zu packen. Selten gelangen Lichtblicke in dieser Wirtschaftskrise an die Oberfläche. Da mag einem auch die Cigarre nach getaner Arbeit nicht mehr so recht schmecken. Unlustige Zeiten also auch für den CC. Natürlich stellen sich die founding fathers und die Gründungsmitglieder den neuen Herausforderungen. Eine eigens dafür ausgerufene „Vor-Klausur“ soll es schaffen, das Boot CC durch die stürmische Zeit zu bringen. Keiner wollte die Klausur im Herbst abwarten, der akute Handlungsbedarf war offensichtlich. Gut, OK, der Ratsvorsitzende des Rates für Gründungsmitglieder wollte zwar eh ein Treffen im Frühjahr arrangieren, ganz unabhängig von so Gedöns wie Wirtschaftskrise und so, aber da wollen wir mal nicht so kleinlich sein. Schließlich geht es um den Club.

Copyright © 2018 Magnus Enßle. All Right Reserve.